FAQ

Erforschung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Ernährungsunverträglichkeiten mit der BioMetaTest Methode.
Mit einem weltweit einzigartigen Patent entwickeln die Labors von Daphne Lab seit mehr als 15 Jahren ein System zur biospettrophotometrischen Untersuchung von menschlichen und tierischen Gewebeproben zur Analyse komplexer Prozentsätze von so genannten biophysikalischen Lebensmittelintoleranzen, den sogenannten Ernährungsintoleranzen.

Worin besteht der Unterschied zwischen Intoleranz und Allergie?
Allergie ist eine Krankheit, die das Immunsystem betrifft und mit spezifischen Tests wie RAST-Test, Preistest, Provokationstest, Immunglobulintest, Cito-Test und allen Kategorien von Tests untersucht werden kann, die die biologischen und funktionellen Linien einer Immunreaktion auf ein Lebensmittel berücksichtigen. Nahrungsmittelintoleranz hingegen basiert auf Methoden, die die Reaktionen des Stoffwechsels untersuchen. Die Tests sind der Vegatest, die Bioenergetik von Voll, der kinesiologische Test und der BioMetaTest.

Was ist eine Nahrungsmittelintoleranz?
Es handelt sich um eine separate Kategorie der Klasse der Unverträglichkeiten, die sich ordnungsgemäß auf die organoleptischen Spezifikationen des Lebensmittels stützt, in Bezug darauf, wie das Lebensmittel, das in den Stoffwechsel eintritt, in den bioenergetischen Mechanismus des Patienten eingreift. Deshalb ist es naheliegend, paradox erscheinende Fälle zu finden, wie z.B. eine Unverträglichkeit gegenüber Mandeln, nicht aber gegenüber Mandellikör, eine Unverträglichkeit gegenüber Hefe, aber nicht gegenüber hefehaltigem Roggenbrot. In diesem Fall beobachten wir die individuellen Eigenschaften eines komplexen Lebensmittels als Ganzes und nicht auf molekularer Ebene, wie es ein Allergietest tun würde.

Ich bin Diabetiker, warum werden Zucker nicht vom Test ausgeschlossen?
Es handelt sich um zwei völlig unterschiedliche Pathologien. Tatsächlich ist die erste eine Krankheit, während Ernährungsunverträglichkeit eine vorübergehende Störung ist. Sie können auch zöliakisch sein, aber als Folge davon sind Sie tolerant gegenüber Mehl, Nahrungsmittelunverträglichkeiten unterscheiden sich völlig von molekularen Unverträglichkeiten wie Zöliakie, Laktoseintoleranz, Favismus und dergleichen.

Ist dies eine Untersuchung, die jeder durchführen kann oder hat sie irgendwelche Kontraindikationen?
Auch Kinder, ältere Menschen, Hunde und Katzen können das problemlos tun. Schwangere Frauen werden jedoch bevorzugt ausgeschlossen, da das Labor keine Verantwortung für die Abgabe von Diäten oder Protokollen an schwangere Frauen übernimmt.

Können Kinder das tun? Ab welchem Alter?
Von null Jahren an. Die Junior-Testklasse ist vorhanden. Normalerweise, wenn das Baby gestillt wird, wird das Kind getestet, aber die Mutter folgt dem Protokoll. Immer auf medizinische oder pädiatrische Beratung bedacht.

Brauche ich einen Arzt oder Heilpraktiker, der mir folgt?
Ja, ein Profi, der beurteilt, ob der BioMetaTest für Sie geeignet ist und ob das Protokoll auf Ihre Physiologie angewendet werden kann.

Ist es wichtig, alle Daten im Formular 62 anzugeben?
Alle müssen klar und ehrlich sein, sonst könnte das Ergebnis verfälscht werden. Es gibt spezifische Anweisungen zum Ausfüllen des Formulars 62 unter folgender Adresse: https://daphnelab.com/download/Anweisungen-zum-Ausfüllen-des-Formulars-62-DE.pdf

Sollte die Probe gezielt behandelt werden?
Für den BioMetaTest können Sie Haare, Haare oder sogar einen Speichelabstrich verwenden. Es gibt spezifische Anweisungen zur Einnahme, die Sie hier einsehen können: https://daphnelab.com/download/Detailliertes-Verfahren-zur-Beantragung-der-BioMetaTest-Daphne-DE.pdf

Kann ich vorher ein Beispiel für den BIOMETATEST sehen?
Natürlich sind die Beispiele hier alle einsehbar und durchsuchbar: https://www.daphnelab.com/de/biometatest-de/

Mein Baby ist ein großer Junge und er isst mit uns am Tisch, kann ich ihn den Intoleranztest für Erwachsene machen lassen?
Naütrlich, wir empfehlen immer, die Beispiele zu überprüfen, und bevor Sie Tests anfordern, schauen Sie https://www.daphnelab.com/de/biometatest-de/

Brauche ich eine spezielle Vorbereitung auf meine Prüfung?
Nein, keine Vorbereitung, kein Bedürfnis zu fasten, keine Notwendigkeit, ein bestimmtes Medikament zu nehmen.

Soll das Subjekt von jemandem begleitet werden oder kann er allein zur Prüfung gehen?
Nicht nötig, und das Subjekt kann allein nach Hause zurückkehren.

Ist der Test schmerzhaft, verursacht er spezifische Beschwerden?
Auf keinen Fall.

Bestehen unmittelbare Risiken bei der Probenahme?
Nein, alles, was du tun musst, ist, eine kleine Haarsträhne oder Haare zu schneiden. Einige Anwender entnehmen mit einem Tupfer auch nur wenige Zellen aus dem Mund, aber es verursacht keine Unannehmlichkeiten.

Wie lange dauert der Rücktritt und der Prüfungsantrag?
Das dauert ein paar Minuten.

Wie schnell erhalte ich die Antwort?
Sobald er im Logistik-Labor ist, etwa fünf Arbeitstage.

Ist das eine klinische, medizinische, diagnostische Untersuchung?
Nein.

Basiert der Test auf einem DNA-Test?
Nein, das Verfahren ist die Biospettrophotometrie. Es hat nichts mit DNA-Tests zu tun.

Warum der Name Daphne?
Daphne ist ein Symbol für eine doppelte Bedeutung: rational, logisch, mathematisch, technologisch, mythologisch, symbolisch, imaginär, märchenhaft. Genauso wie das Doppel, das in jeder Lebensform auf die gleiche Weise in Erscheinung tritt, hat Daphne diesen doppelten Wert, typisch für den Caduceus der Medizin.
● Mythologische Wertigkeit: Daphne war eine schöne Nymphe, die glücklich im Wald des Olymp lebte.
Eines Tages traf Apollo, stolz darauf, die monströse Schlange Python getötet zu haben, in dem Moment in dem Er sich mit Eros trifft machte sich über ihn und die Tatsache lustig, dass er nie ruhmreiche Handlungen begangen hatte. Der Liebesgott, tief verwundet durch die Worte von Apollo, nahm zwei Pfeile, einen mit der goldenen Spitze und den anderen mit der Bleispitze, warf den einen mit der goldenen Spitze in das Herz von Apollo und den anderen mit der Bleispitze in das Herz der Nymphe Daphne. Apollo verliebte sich hoffnungslos in Daphne, die, nachdem sie den Einfluss von Blei hatte, nichts über Apollos Werbung wissen wollte. Daphne floh und wurde monatelang von Apollo verfolgt, bis sie erschöpft Gea, ihre Beschützerin, anrief, um sie von dieser Qual zu befreien, und die Mutter der Nymphen verwandelte Daphne in einen Lorbeerbaum. Apollo versuchte verzweifelt, den Baum zu umarmen und seine geliebte Daphne zu finden, die außer in Form einer Pflanze nicht mehr existierte. Seitdem verkündete Apollo, dass der Lorbeer das Symbol für Sieg und Ehre sein sollte, das als Ehre auf den Kopf gestellt werden sollte. Später wurde es auch als Zeichen der Weisheit auf dem Kopf von Dichtern und Philosophen verwendet.
● Technologischer Wert: Daphne verbirgt auch eine technologische Seele, die die Abkürzung für unsere Technologie zur Analyse von BioMetaTest= Device Amplitude Phase Health Natural Eubiology ist. Es handelt sich um eine neue Generation von Geräten, die Frequenzwellen in 4 Dimensionen mit Verstärkung des biologischen Signals in der Metasubstanz verwenden, allesamt in der Biospektrophotometrie. Ein innovatives, patentiertes System, das weltweit einzigartig ist und das noch kein anderes Labor kopieren kann. Das Daphne Lab ist das einzige auf der Welt, das dieses System aus Patenten und Software nutzt, das mehr als 50000 Berechnungen verarbeiten und 3500 Elemente pro Sekunde testen kann.

Warum werden sie Biointoleranzen genannt?
Die offizielle Medizin erkennt den Begriff Nahrungsmittelunverträglichkeiten als genetische Stoffwechselstörungen wie Favismus, Zöliakie, Laktoseintoleranz aufgrund von Laktasemangel, etc. an, während die modernsten Systeme aufgrund der Einführung der deutschen Bioelektronik diese noch nicht katalogisiert haben. Um seinen BioMetaTest of Food Intolerances von anderen Arten von Intoleranzen zu unterscheiden, die bereits von der offiziellen Medizin kodifiziert wurden, hat das Daphne Lab den Begriff Biointoleranzen geprägt, der nun auch mit dem Begriff der Ernährungsintoleranz bezeichnet wird. Daher unterscheiden sich BioIntoleranzen sehr von anderen Arten von Allergien, Immunkrankheiten, genetischen Unverträglichkeiten, Nahrungsmittelüberempfindlichkeit, etc. Das einzige System, das in der Lage ist, Ernährungsunverträglichkeiten (Biointoleranzen) zu messen, ist die Technologie der Daphne Lab Labors. Andere Technologien messen andere Merkmale und Ausdrucksformen einer Allergie oder Intoleranz, aber nicht die ernährungsphysiologische.

Woher kenne ich die Version meines BioMetaTests?
Die Version „Vers. xxx“ wird unten auf der Testseite oder am Ende angezeigt. Um zu erfahren, ob Ihr Test auf die neueste Version aktualisiert wurde, kontaktieren Sie uns bitte.

Worin besteht der Unterschied zwischen EAV, Vega und dem Daphne-System von BioMetaTest?
Es gibt viele Systeme zur Erkennung von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, viele basieren auf schwachen und psychologischen Signalen wie dem Vega oder dem EAV oder mit unbewussten Systemen wie der Kinesiologie. Wir haben ein stabiles System mit einem großen mathematischen Modell dahinter, das auf einem biospektrophotometrischen Untersuchungssystem mit einem mathematischen Modell der genebionischen Verarbeitung in einem genetischen Algorithmus basiert. Das einzigartige Analysesystem und das revolutionäre Programm der Signalcodierungen ermöglicht es unseren Labors, sehr schwache Signale zu erkennen, die anderen Untersuchungssystemen entkommen würden. Das Palladium-Technologie-System von Daphne Lab heißt dritte Generation, hat einen 94%igen Zuverlässigkeitsbericht von der ASL erhalten und entspricht den besten internationalen Qualitätsstandards ISO 9001.

Was ist ein Test der dritten Generation?
Die erste Generation von Intoleranztests wurde von Arthur Coca eingeweiht, der den Test subjektiv durch das Hören seines Pulses durchführte. Die erste Generation beinhaltet alle kinesiologischen Tests, die auf Muskelkraft, Puls, Iris, etc. eingehen.
Der Test der zweiten Generation ist derjenige, bei dem eine Maschine zwischen dem Probanden und dem Bediener eingeführt wurde. Dadurch konnte der Fehlergrad in den Ergebnissen stark reduziert werden, aber das System war immer noch zu stark den Schwankungen der Empfindlichkeit sowohl des Patienten als auch des Arztes ausgesetzt.
Bei der dritten Generation des Tests geht es nicht mehr um Variablen wie den Bediener oder den Probanden, die das Analysesystem beeinflussen können, sondern nur um eine Maschine, die ein biologisches Gewebe nach sehr strengen mathematischen Modellen analysiert.
Die Palladium-Technologie der Daphne Lab-Laboratorien hat aus einer Studie zur Datenzuverlässigkeit und Wiederholbarkeit 94% Wiederholgenauigkeit von den italienischen Gesundheitsforschungseinrichtungen (ASL und AIAS) erhalten und entspricht den besten Qualitätsstandards ISO 9001 im Bereich Gesundheit EA38.

Gibt es einen Unterschied zwischen Bluttests und denen an Haar und Speichelabstrichen?
Abgesehen davon, dass der BioMetaTest des Daphne Lab-Labors auch mit Blut durchgeführt werden kann, benötigen wir oft keine solche Probe, da es schwierig ist, sie zu versenden, außer durch spezielle und autorisierte Kuriere zu sehr hohen Kosten. Ein Bluttest, ob zytologischer oder allergologischer Natur, ist ein allergologischer Test und überprüft die Reaktion des Immunsystems. Unser Test ist in der Biospettrophotometrie, verifiziert Biointoleranzen oder andere Bereiche der enzymatischen Störung, chemisch oder organisch. Haare bewahren im Gegensatz zu Blut die Geschichte der Ernährung des Einzelnen und nicht nur das Foto des Augenblicks.

Warum kann man gegenüber einem Lebensmittel intolerant sein und nicht gegenüber einer Verbindung, die dieses Element enthält?
Zum Beispiel kannst du gegenüber Basilikum intolerant sein, aber nicht gegenüber genuesischem Pesto, das mit Basilikum hergestellt wird.
Diese Bedingung wird als „Synergieparadoxon“ bezeichnet. Tatsächlich hängt alles von einem chemisch-physikalischen Phänomen ab, das in der Medizin sehr verbreitet ist, nämlich der Synergie. Es ist möglich, dass Sie gegenüber Hefe intolerant sind, aber nicht gegenüber Vollkornbrot, das es enthält, nur weil Vollkornmehl den Bestandteil der Intoleranz der Hefe senkt. Aus dem gleichen Grund kann man gegenüber Zucker intolerant sein, aber nicht gegenüber bestimmten Keksen, die ihn enthalten. Die Frage hängt von den synergistischen Biofrequenzen der Verbindungen ab. Eine Biofrequenz kann abgeschwächt werden, wenn sie in Synergie mit anderen Elementen ist, so dass eine intolerante Frequenz nicht sein kann, wenn in Gegenwart von anderen in Synergie, sowie könnte sich erhöhen, wenn in Gegenwart von anderen und erzeugen das Gegenteil Phänomen. Deshalb ist es notwendig, von Ernährungsunverträglichkeiten zu sprechen und nicht von Nahrungsmittelunverträglichkeiten, denn Ernährungsunverträglichkeiten verstehen und steuern auch das Phänomen der Synergie.

Wie interpretiere ich den Test?
Der Test muss von den Experten des Daphne Lab interpretiert werden, um den Ernährungsplan gemeinsam zu planen und die richtigen Methoden und diejenigen, die am besten zu den individuellen Problemen passen, bewerten zu können. Wir verfügen über Experten, die Ihnen einen individuellen Ernährungsplan und ein maßgeschneidertes Wellnessprotokoll oder einfach nur eine personalisierte Interpretation erstellen können. Kontaktieren Sie uns für Kosten.

Wie kann ich mit jemandem im Daphne Lab in Kontakt treten?
Per Telefon, Brief, E-Mail oder über die Daphne-Punkte auf dem nationalen und europäischen Territorium.

Es gibt keinen Daphne Point in meiner Nähe. Wie kann ich den Test machen?
Indem wir uns direkt an das Daphne Lab wenden und Tests direkt von uns anfordern, können wir die Tests in mehreren Sprachen und in allen Teilen der Welt durchführen.

Kann ich einen Rabatt für eine Gruppe von Personen erhalten?
Es ist möglich. Für kommerzielle Vereinbarungen sollten Sie eine E-Mail oder einen Anruf an die operativen Büros der Logistikbüros von Daphne Lab senden oder Ihre Daphne Points auf dem nationalen oder europäischen Territorium kontaktieren.

Warum gibt es keinen BioMetaTest-Preis auf der Website?
Weil der Preis von Daphne Point abweicht. Unter freien Marktbedingungen können wir keinen einheitlichen Preis festlegen. Der Preis wird jedoch zwischen den Daphne-Punkten leicht variieren. Alle relevanten Referenzen finden Sie im Internetbereich unserer Website unter Daphne Point.

Gibt es Familienrabatte?
Bei einigen Daphne Points und in einigen Zeiträumen können Sie Familienrabatte erhalten. Fragen Sie an Ihrem nächsten Daphne Point.

Gibt es in diesem Zeitraum Werbeaktionen?
Fragen Sie am nächstgelegenen Daphne Point in Ihrer Nähe. Rabatte sind oft möglich, wenn Sie mehr als einen Test anfordern.

Wie bezahle ich?
Am Daphne Point in bar oder mit einem Geldautomaten/Kreditkarte (falls vorhanden) oder wenn Sie Daphne Lab direkt über ein einfaches Postkonto oder ein Überweisungsformular kontaktiert haben, dessen Details Sie direkt bei Daphne Lab oder auf unserer Website erfahren können. Für die Zahlung per PayPal wird eine separate Provision erhoben.

Warum muss ich den Test wiederholen?
Biointoleranzen sind im Laufe der Zeit nicht stabil, sie ändern sich vor allem, wenn Sie sich 60 Tage lang enthalten oder wenn Sie einem Reinigungsprogramm folgen. Laut statistischen Studien ist es wichtig, den Test zu wiederholen. Menschen, die den Test nach 60 Tagen, dann nach 90 Tagen und schließlich nach 120 Tagen wiederholt haben, sind diejenigen, die Wohlbefinden und Gesundheit schneller wiedererlangt haben und gleichzeitig stabilere Wohlfahrtsziele haben.

Was sind all diese Werte und Buchstaben in thema 400-thema 01?
Sie repräsentieren Proteine, Zucker, Fette, Cholesterin, Ballaststoffe, Kilokalorien, ausgedrückt in Gramm, den glykämischen Index von Lebensmitteln und den Prozentsatz der Intoleranz. Alle Werte sind auf der Seite der ersten Seite angegeben.

Warum meldet der neue Daphne Lab-Test negative Prozentwerte für Intoleranz?
Negative Prozentsätze stellen die am wenigsten intoleranten Lebensmittel dar und sind funktionell sogar noch besser für den Körper. Für jegliche Dolmetscherbedürfnisse können Sie uns kontaktieren oder sich an Ihren Daphne Point wenden.

Warum sind einige Lebensmittel mit einem Sternchen oder einem Tor gekennzeichnet?
Die mit * gekennzeichneten Lebensmittel sind zu säuerlich, sie verändern den biologischen Boden und verlangsamen unseren Stoffwechsel. Die mit # markierten kontrastieren mit dem Säuregehalt des Gewebes, das den Stoffwechsel am besten reguliert. Wir ziehen es vor, Lebensmittel mit dem # zu essen.

Ich habe einen Lebensmittelallergietest durchgeführt und war allergisch gegen Tomaten und Zitrusfrüchte, während der Daphne-Test dies nicht tat. Warum nicht?
Der BioMetaTest Daphne ist ein bioenergetischer Test, der den prozentualen Index der ernährungsbedingten und nicht-allergenen Biointoleranzen misst. Verschiedene Tests können zu unterschiedlichen Ergebnissen führen. Es ist wie bei einer Knie-Röntgenaufnahme, einem CT-Scan und einer MRT, an der gleichen Stelle werden Sie einige gemeinsame Dinge sehen, während andere Beweise, die sich aus dem CT-Scan ergeben, nicht zu einer Röntgenaufnahme führen werden und umgekehrt. Jeder Test repräsentiert einen Standpunkt: Daher werden drei Arten von Tests gezeigt, ob die Testperson intolerant, allergisch und/oder ohne Verdauungsenzyme ist. Es gibt viele Tests auf Intoleranz und viele auf Allergie, sie alle zu machen, wird zu offensichtlich widersprüchlichen Ergebnissen führen, nicht weil sie nicht wirksam sind, sondern einfach weil man wissen muss, wie man den richtigen Test für das entsprechende Symptom und das zu erreichende Ziel wählt.
Ihr Arzt wird sicherlich den Unterschied zwischen verschiedenen Unverträglichkeiten, Allergien und Enzymmängeln erkennen (hoffentlich), deshalb sollten Sie sich immer an ihn oder einen Experten auf diesem Gebiet wenden.

Ein 4-jähriges Kind, das für alle Arten von Milch, aber nicht für Ziegenmilch intolerant ist, hat Ziegenmilch genommen und hatte schweren Durchfall. Warum ist das so?
Wenn Ziegenmilch, eine der besten überhaupt, diesen Effekt hat, müssen Sie verstehen, dass Durchfall ein Phänomen ist, das sich verbessert und nicht pathologisch ist (auf jeden Fall wenden Sie sich immer an Ihren Kinderarzt), kann in der Tat besonders allergisch auf die Proteine der Ziegenmilch sein, die offensichtlich nicht aus einem Test auf Nahrungsmittelintoleranz resultieren können.
Wir sind es gewohnt, zu berücksichtigen, dass jedes Phänomen unseres Körpers als Pathologie zu betrachten ist, aber oft ist es nicht so, Durchfall ist eine Form der Entladung gibt Lüftung, dass der Körper verwendet, um wegzuwerfen Darmgifte oder Parasiten oder einen Zustand der intestinalen Dysbiose. Darüber hinaus ist der Dickdarm mit der Haut verbunden und das betroffene Kind hat dermatologische Probleme, also eine Reihe von internen Toxinen aufgrund früherer schlechter Ernährung oder missbrauchter Medikamente.

Wie kann ich nach einigen Monaten durch das Absetzprogramm zu meiner normalen Ernährung zurückkehren?
Für die Rückgabe von intoleranten Lebensmitteln nach mindestens 60 oder 90 Tagen Abstinenz gehen wir wie folgt vor: Sie können das Lebensmittel einführen, das unter diesen Intoleranten das am wenigsten intolerante von allen ist. Auf diese Weise wird es möglich sein, einmal pro Woche für jede Gruppe schrittweise ein weniger intolerantes Lebensmittel, unter den intoleranten, einzuführen. Führen Sie immer ein Tagebuch über die Symptome, die die Nahrung auslösen kann, um das Phänomen der geplanten Nahrungsaufnahme während der Wochen zu beobachten. Wenden Sie sich immer an Fachpersonal und autorisiertes Personal.

Wie sind die Tabellen im Abschnitt „Fleischstücke“ zu interpretieren?
Dieses Panel hilft bei der Identifizierung der am besten geeigneten und am wenigsten intoleranten Fleischstücke.
Berücksichtigen Sie Fett, mageres oder halbweiches, nicht intolerantes Fleisch in der Liste der in Kategorien eingeteilten Lebensmittel. Wählen Sie den Schnitt, den Sie am liebsten essen, wobei Sie auch den Intoleranzindex berücksichtigen, der niedrigste Prozentsatz ist am besten geeignet. Wählen Sie in der Tabelle der Fleischstücke aus den kompatiblen Teilen die mit dem niedrigsten Index aus.

Ich verstehe, dass die in Thema 400/01 über Nahrungsmittelunverträglichkeiten in roter Farbe berichteten Lebensmittel 60 Tage lang zu vermeiden sind, aber die in schwarzer Farbe können ich sie immer und jederzeit in beliebiger Menge essen?
Natürlich nicht! Wenn du nicht intolerant gegenüber Karotten bist, kann ich mich nicht entscheiden, 4 Kilo pro Tag zu essen, nur weil ich tolerant bin. Natürlich hängt das Phänomen der Verträglichkeit, wie z.B. Intoleranz, auch von Menge, Häufigkeit, Kombination, Saisonalität usw. ab. Deshalb müssen Sie von einem Profi begleitet werden. Sie sollten einen Fachmann wählen, der einen BioMetaTest von Ernährungsunverträglichkeiten durchführen kann.

Hai bisogno di aiuto?
Need Help?
Si prega di accettare la nostra politica sulla privacy prima di iniziare una conversazione.